JURYBEWERTUNG

Die Nominierungen werden von einer unabhängigen Expertenjury , die aus Fachleuten der Industrie, Vertretern von Wohltätigkeitsorganisationen und Verbänden aus dem Bereich Hörakustik besteht, anonym gesichtet und bewertet.
Die Auswahl der Entwürfe richtet sich allein nach dem Entscheid und dem Ermessen der Jury, und damit hat Rayovac als Vernstalter des Wettbewerbs kein Einfluss auf dem Bewertungsverfahren.

Audio Infos

Audio Infos ist die Fachzeitschrift für Hörakustiker und andere Fachkräfte der Hörbranche. Das Magazin bietet Fachkräften Informationen über Hörwissenschaft und Forschung, Veranstaltungen, rechtliche Aspekte und die unumgänglichen Verwaltungs- und Finanzprobleme und vermittelt dadurch, wie sich der Sektor entwickelt.
Die Audio Infos-Familie umfasst 6 Websites sowie 11 internationale Fachzeitschriften in 8 Sprachen: Audio Infos Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und Lateinamerika; Audiologie-Infos Frankreich, Brasilien, die Niederlande und Italien; sowie Audiology Worldnews Sonderausgaben.

EHIMA

Der europäische Verband der Hörgerätehersteller (EHIMA) vertritt die sechs größten Hörgeräteproduzenten Europas und bietet intelligente Hörgeräte- und Implantatlösungen für schwerhörige Menschen an.
EHIMA wurde 1985 gegründet und zählt zu den weltweit größten und fortschrittlichsten Hörgeräteherstellern. Sie stellen bis zu 90% der in Europa hergestellten Hörgeräte her.

EFHOH

Die Europäische Föderation der Schwerhörigen (EFHOH) ist eine gemeinnützige europäische Nichtregierungsorganisation, bestehend aus / für schwerhörige und spät gehörlose Menschen, Elternorganisationen und Berufsverbänden auf europäischer Ebene im Dialog mit der Europäischen Union, den Mitgliedern des Europäischen Parlaments und anderen europäischen Organisationen Behörden.

Sound Seekers

Sound Seekers (zuvor „Commonwealth Society for the Deaf“) ist eine im Vereinigten Königreich registrierte Wohltätigkeitsorganisation, die 1959 gegründet wurde und praktische Lösungen liefert, um Menschen mit Hörverlust in einigen der ärmsten Ländern der Welt durch gesundheitliche Fürsorge und Bildung zu unterstützen. Die Organisation ist derzeit in Malawi, Sambia, Gambia, Kamerun und Sierra Leone tätig.

DSB

Der Deutsche Schwerhörigenbund (DSB) vertritt die Interessen der schwerhörigen und ertaubten Menschen in Deutschland auf örtlicher, Landes- und Bundesebene. Basis der Arbeit des DSB sind die Ortsvereine und Selbsthilfegruppen, die sich zu Landesverbänden und zum Bundesverband zusammengeschlossen haben.
Der DSB vertritt als bundesweit arbeitende Selbsthilfeorganisation die Interessen schwerhöriger und ertaubter Menschen in sozialer, medizinischer, technischer und rechtlicher Hinsicht.