DER WETTBEWERB IST ERÖFFNET:

Der europaweite Wettbewerb „Hörakustiker des Jahres“ geht 2020 in die nächste Runde. Veranstaltet wird der Wettbewerb von Rayovac in Zusammenarbeit mit dem europäischen Herstellerverband EHIMA, dem europäischen Schwerhörigenverband (EFHOH) und der Audio Infos.
Hiermit winken wieder Hörakustikern und Audiologen aus 6 verschiedenen Ländern (Deutschland, Vereinigten Königreich, Frankreich, Spanien, Irland und den Niederlanden) der begehrte Titel zu.
Der europaweite Wettbewerb wird von dem Unternehmen Energizer Group Ltd. mit Sitz in Washington, Tyne und Wear, England, NE37 3HW („Organisator“) organisiert und durchgeführt.
Der Teilnahmeschluss für die Nominierungen über das Online-Anmeldeformular ist der 26.06.2020, 23:59 Uhr.
Der Landessieger sowie einige äußerst empfehlenswerte Hörakustiker werden im September 2020 bekannt gegeben.
Für sämtliche Streitigkeiten den Parteien gilt die Entscheidung des Veranstalters.
Teilnahmeberechtigt am Wettbewerb sind alle Kunden oder Verwandten, die ein Hörgerät in dem Zeitraum vom August 2016 bis Juli 2020 angewandt oder noch anpassen werden.
Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person in eigenem Namen mit einem Mindestalter von 18 Jahren mit rechtlichem Wohnsitz in Deutschland, Vereinigten Königreich, Frankreich, Spanien, Irland oder den Niederlanden.
Die Teilnahme am Wettbewerb ist für Mitarbeiter, Mitglieder und ihrer direkten Familien / Verwandten von Veranstaltern und dessen Schwestergesellschaften in jedem Falle ausgeschlossen.
Die Registrierung des Teilnehmers muss zwingend alle relevanten Namen, Vornamen, wie auch die E-Mail-Adresse , und in gegebenen Fällen eine Postanschrift beinhalten.
Der Antrag wird nur wirksam, wenn das Anmeldeformular ordnungsgemäß ausgefüllt ist. Die Berichte der Nominatoren sollten mit einer Begründung vorsehen sein. Warum ihr Hörakustiker den Wettbewerb gewinnen sollte und weshalb er diese Auszeichnung verdient.
Unter den teilnehmenden Ländern (Deutschland, Vereinigten Königreich, Frankreich, Spanien, Irland und den Niederlanden) wird zunächst je ein Landesgewinner ermittelt. Der Landesgewinner des Wettbewerbs „Hörakustiker des Jahres“ erhält eine Barprämie in Höhe von 250 €, einen Siegerpokal, ein Zertifikat und ein Jahres-Abonnement für die Zeitschrift
Als Teilnehmer winken Ihnen auch attraktive Preise und Sie können dabei großartige Preise gewinnen. Die Nominatoren, die es in die engere Auswahl des Wettbewerbs schaffen, erhalten eine Barprämie in Höhe von 250 Euro.
Es wird zusätzlich ein gerahmtes „Empfehlungszertifikat“ an Hörakustikern vergeben, die es in die engere Auswahl des Wettbewerbs geschafft haben.
Im Anschluss werden die Nominierungen der Landesfinalisten gegeneinandergestellt, um den Europagewinner zu ermitteln. Dieser wird im Rahmen eines „Evening of Excellence“ des dies-jährigen EUHA-Kongresses geehrt.
Der Europagewinner/in erhält ein zusätzliches Preisgeld in Höhe von 2500 € , sowie eine Einladung zur Abholung des Preises, die im Rahmen des EUHA-Kongresses 2020 vom 07. bis 09. Oktober 2020 in Nürnberg stattfindet. Darüber hinaus werden alle Reisekosten – Hin-Rückflug, 1 Übernachtung des Europasiegers und einen zusätzlichen Gast vom Veranstalter übernommen.
Der oder die Gewinner/in wird postalisch, telefonisch oder via andere elektronische Kommunikationsmittel wie z.B. per E-Mail benachrichtigt.
Die anfallenden Steuern unterliegen jeder Gewinner gemäß den lokalen Gesetzen im Inland.
Bezieht der oder die Gewinner/in des Wettbewerbs den Preis nicht bis vier Wochen nach Verlosung bzw. Bekanntgabe, verfällt dieser ersatzlos. In diesem Fall erhält der Teilnehmer mit dem zweitgrößten Stimmanteil den Preis.
Der Gewinn ist nicht übertragbar. Ein Tausch oder eine Weitergabe des Preises ist ausgeschlossen.
<p style=“text-align: left;“>Der Veranstalter erhält bei der Teilnahme am Wettbewerb alle vom Teilnehmer übermittelten Daten. Diese personenbezogenen Daten, die dem Veranstalter im Rahmen der Teilnahme an dem Wettbewerb übermittelt werden, werden gemäß der Datenschutzrichtlinie (www.audiologistoftheyear.de/privacy-policy/ ) vom Veranstalter zur Durchführung und Abwicklung des Wettbewerbs erhoben, verarbeitet und genutzt.
Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von ihm übermittelten Daten für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erhoben und verarbeitet werden.
Der Veranstalter behält sich vor, den Namen der Gewinner, sowie dessen Gewinnerbild bekannt zu geben. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von ihm übermittelten Daten für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erhoben und verarbeitet werden, sowie ggf.für die Verwendung des Namens und Geschichten für Online- und Offline-Werbungen.
Dies gilt zum Beispiel für Pressemitteilungen, Websites und Social-Media-Seiten, etc. in Bezug auf den gegenwärtigen und darauffolgenden Wettbewerb. Diese Zustimmung erfolgt auf freiwilliger Basis und kann jederzeit ohne Angabe von Gründen mittels einer E-Mail an : info@audiologistoftheyear.eu widerrufen werden.
Der Teilnehmer erteilt den Veranstalter, im Falle einer Prämierung und dem Angebot eines ausgelobten Preises hiermit ein ausschließliches, unwiderrufliches, unter lizenzierbares, weltweites, gebührenfreies Nutzungsrecht an den Einsendungen (Bild- und Wortbeiträge) ohne jede Beschränkung des sachlichen, räumlichen oder zeitlichen Verwendungsbereiches und für alle in Betracht kommenden Nutzungsarten in allen Medien. Vollständigen Namen werden jedoch zum Schutz der Teilnehmer nicht verwendet.
Die Gewinner/in und der Nominator, erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, nach Möglichkeit an zusätzlichen Fotoshootings teilzunehmen. Die in diesem Rahmen entstandenen Fotos können für alle in Betracht kommenden Nutzungsarten in allen Medien verwendet werden.
Die Landessieger sowie einige äußerst empfehlenswerte Hörakustiker werden im September 2020 bekannt gegeben.